free counter statistics

How to Make Delicious Thai Suppe – Vegan Glutenfrei

Thai Suppe – Vegan Glutenfrei.

You can prepare dinner Thai Suppe – Vegan Glutenfrei utilizing 19 substances and 11 steps. Here is the way you obtain that.

Ingredients of Thai Suppe – Vegan Glutenfrei

  1. Prepare of Olivenöl.
  2. Prepare of Zwiebel klein gehakt.
  3. You want of Knoblauchzehen zerhackt / gepresst.
  4. Prepare of frischen zerhackten Ingwer.
  5. Prepare of große rote Paprika in Streifen geschnitten.
  6. It’s of Brokkoli klein.
  7. Prepare of Tomatenmark.
  8. You want of Currypulver.
  9. Prepare of Paprikapulver geräuchert.
  10. You want of Kümmelpulver.
  11. It’s of Kurkumapulver.
  12. You want of Pfeffer Schwarz, fein gemahlen.
  13. Prepare of Salz.
  14. Prepare of Gemüsebrühe.
  15. It’s of Kokosmilch, cremig.
  16. Prepare of Agaven Dicksaft.
  17. Prepare of Limettensaft.
  18. It’s of Sojasoße.
  19. Prepare of Optional: Nudeln oder Reis.

Thai Suppe – Vegan Glutenfrei directions

  1. Die Zwiebel mit dem Olivenöl im Topf anbraten bis eine goldene Farbe entsteht..
  2. Dann kommt der zerhackte Ingwer sowie der Knoblauch hinzu. Das röstet ihr zusammen mit den Zwiebeln ca. 1 Minute an..
  3. Die 1,2 Liter Gemüsebrühe (Ist ca. 1 1/2 EL Gemüsebrühepulver auf ca. 1,2 Liter Wasser) kommt hinzu, sowie die Kokosmilch..
  4. Kocht das Ganze kurz auf – Schaltet die Temperatur dann auf ca. die halbe Leistung und gebt alle anderen Zutaten bis auf die Nudeln oder den Reis hinzu..
  5. Wenn die Suppe so ca. 10 min durchgezogen ist, habt ihr diese eigentlich schon fertig – WENN ihr sie nicht scharf haben wollt!.
  6. Wenn doch, dann schneidet eine Chilischote in kleine Stücke und kocht sie damit nochmal 10 Minuten auf. Es schmeckt grandios!.
  7. Bis hierhin ist die Suppe eigentlich glutenfrei!.
  8. Wenn ihr noch etwas mehr wollt, könnt ihr eine Hand voll Bandnudeln, Asianudeln oder Reis separat kochen und dazu servieren..
  9. Sprich: Die Nudeln oder den Reis erst in den Suppenteller / die Suppenschüssel geben und mit der Suppe übergießen..
  10. Man kann noch etwas Sesam drüber streuen – Und dann ist sie aber wirklich fertig =).
  11. Guten Appetit =).

Leave a Comment

How to Make Delicious Thai Suppe – Vegan Glutenfrei

Thai Suppe – Vegan Glutenfrei.

You can cook dinner Thai Suppe – Vegan Glutenfrei utilizing 19 components and 11 steps. Here is the way you obtain that.

Ingredients of Thai Suppe – Vegan Glutenfrei

  1. Prepare of Olivenöl.
  2. Prepare of Zwiebel klein gehakt.
  3. You want of Knoblauchzehen zerhackt / gepresst.
  4. Prepare of frischen zerhackten Ingwer.
  5. Prepare of große rote Paprika in Streifen geschnitten.
  6. It’s of Brokkoli klein.
  7. Prepare of Tomatenmark.
  8. You want of Currypulver.
  9. Prepare of Paprikapulver geräuchert.
  10. You want of Kümmelpulver.
  11. It’s of Kurkumapulver.
  12. You want of Pfeffer Schwarz, fein gemahlen.
  13. Prepare of Salz.
  14. Prepare of Gemüsebrühe.
  15. It’s of Kokosmilch, cremig.
  16. Prepare of Agaven Dicksaft.
  17. Prepare of Limettensaft.
  18. It’s of Sojasoße.
  19. Prepare of Optional: Nudeln oder Reis.

Thai Suppe – Vegan Glutenfrei directions

  1. Die Zwiebel mit dem Olivenöl im Topf anbraten bis eine goldene Farbe entsteht..
  2. Dann kommt der zerhackte Ingwer sowie der Knoblauch hinzu. Das röstet ihr zusammen mit den Zwiebeln ca. 1 Minute an..
  3. Die 1,2 Liter Gemüsebrühe (Ist ca. 1 1/2 EL Gemüsebrühepulver auf ca. 1,2 Liter Wasser) kommt hinzu, sowie die Kokosmilch..
  4. Kocht das Ganze kurz auf – Schaltet die Temperatur dann auf ca. die halbe Leistung und gebt alle anderen Zutaten bis auf die Nudeln oder den Reis hinzu..
  5. Wenn die Suppe so ca. 10 min durchgezogen ist, habt ihr diese eigentlich schon fertig – WENN ihr sie nicht scharf haben wollt!.
  6. Wenn doch, dann schneidet eine Chilischote in kleine Stücke und kocht sie damit nochmal 10 Minuten auf. Es schmeckt grandios!.
  7. Bis hierhin ist die Suppe eigentlich glutenfrei!.
  8. Wenn ihr noch etwas mehr wollt, könnt ihr eine Hand voll Bandnudeln, Asianudeln oder Reis separat kochen und dazu servieren..
  9. Sprich: Die Nudeln oder den Reis erst in den Suppenteller / die Suppenschüssel geben und mit der Suppe übergießen..
  10. Man kann noch etwas Sesam drüber streuen – Und dann ist sie aber wirklich fertig =).
  11. Guten Appetit =).

Leave a Comment