free counter statistics

Easiest Way to Prepare Perfect Spargel Carpaccio mit Erdbeeren

Spargel Carpaccio mit Erdbeeren.

You can have Spargel Carpaccio mit Erdbeeren utilizing 12 substances and 6 steps. Here is the way you obtain that.

Ingredients of Spargel Carpaccio mit Erdbeeren

  1. It’s of Olivenöl, Öl mit Butter usw.
  2. Prepare of Nüsse (geröstet u. gesalzen) nach Wahl 👇.
  3. Prepare of Macadamianüsse wären toll 😊.
  4. Prepare of Fruchtaufstrich Erdbeere.
  5. You want of Reissirup oder Agavendicksaft.
  6. Prepare of Zitronensaft u. 1 EL Wasser mischen.
  7. You want of Sesamöl oder 1 EL Hanföl.
  8. It’s of grünen und weißen Spargel, Salz.
  9. It’s of Erdbeeren.
  10. Prepare of rosa Pfefferbeeren aus dem Glas👇.
  11. You want of getrocknete Pfefferbeeren sollten mit den Nüssen gemischt werden.
  12. Prepare of Salatblätter nach Wahl.

Spargel Carpaccio mit Erdbeeren step-by-step

  1. Zutaten:.
  2. Beide Spargelsorten vollständig schälen und die holzigen Enden abschneiden. Dann längs mit dem Sparschäler oder einem Messer in feine Scheiben /Streifen schneiden. Erdbeeren waschen, putzen und nach Belieben in dünne Scheiben schneiden. Salat waschen und trocken tupfen, zur Seite stellen..
  3. Eine Pfanne erhitzen und die Spargelscheiben portionsweise nebeneinander von beiden Seiten ca. 1 Minute grillen und dabei leicht salzen. Nach jeder Portion die Pfanne wieder dünn mit Olivenöl bestreichen. Die gegrillten Spargelscheiben auf eine Platte geben und abkühlen lassen..
  4. Nüsse hacken, die rosa *Pfefferbeeren (getrocknet) grob mörsern und beides mit den Saaten mischen. *Hatte welche aus dem Glas, (sind weich), gebe die Beeren so auf den Salat..
  5. Für das Dressing den Fruchtaufstrich mit Reissirup, Zitronensaft und 1 EL Wasser verrühren, dann das restliche Olivenöl und Sesamöl, mit einer Gabel unterschlagen und mit Salz würzen..
  6. Die Salatblätter zusammen mit dem Spargel und den Erdbeeren auf einer Servierplatte / Teller anrichten. Das Dressing über das Carpaccio geben und mit dem Nuss-Crunch bestreuen. Dazu passt auch noch ein leckeres Stück Brot..

Leave a Comment