free counter statistics

Recipe: Perfect Spitzkohlrouladen in Tomatensauce mit Fetakäse überbacken

Spitzkohlrouladen in Tomatensauce mit Fetakäse überbacken.

You can cook dinner Spitzkohlrouladen in Tomatensauce mit Fetakäse überbacken utilizing 22 elements and eight steps. Here is the way you cook dinner that.

Ingredients of Spitzkohlrouladen in Tomatensauce mit Fetakäse überbacken

  1. Prepare of Rouladen.
  2. Prepare of rote Paprika.
  3. You want of Spitzkohl.
  4. Prepare of Zwiebel.
  5. It’s of Knoblauchzehen.
  6. Prepare of Reis.
  7. It’s of Bulgur.
  8. Prepare of Tomatenmark.
  9. It’s of Thymian, Paprikapulver, Salz und Pfeffer.
  10. Prepare of Brühe.
  11. Prepare of Ei.
  12. You want of Rapsöl.
  13. You want of Tomatensauce.
  14. You want of Kleine Spitzkohlblätter.
  15. You want of Zwiebel.
  16. It’s of Knoblauchzehe.
  17. You want of Thymian, Paprika, Salz, Pfeffer.
  18. You want of Saft 1/2 Limette.
  19. You want of Sahne.
  20. Prepare of Schmelzkäse.
  21. It’s of stückige Tomaten.
  22. You want of Fetakäse.

Spitzkohlrouladen in Tomatensauce mit Fetakäse überbacken step-by-step

  1. Als erstes einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Daneben eine Schale mit kaltem Wasser – am besten mit Eiswürfeln drin – bereitstellen..
  2. Mit einem kleinen Messer den Strunk des Spitzkohls herausschneiden. Nun behutsam die Blätter von außen nach innen abtrennen. Die ganz kleinen Blätter, die für Rouladen ungeeignet sind, beiseite legen..
  3. Die großen Blätter für 3 Minuten in das kochende Wasser geben. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in dem kalten Wasser abschrecken. Anschließend, auf einem Geschirrtuch ausgebreitet, abtropfen lassen..
  4. Paprika, Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Einen Topf mit etwas Öl erhitzen. Das Gemüse anschwitzen. Bulgur, Thymian, Paprikapulver und 1 EL Tomatenmark kurz mit anschwitzen. Nun mit 100 ml Brühe aufgießen. Zum Kochen bringen, dann auf kleinste Stufe stellen. Mit Deckel drauf 20 Minuten ziehen lassen..
  5. Den Reis in 100 ml Brühe bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis die Brühe verkocht ist. Achtung, dass nichts anbrennt! Nun den Reis mit dem Bulgur vermengen und noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ei unterrühren. Die Masse auf alle Spitzkohlblätter aufteilen. Wenn ein kleiner Rest übrig bleibt, kannst du es später noch mal aufwärmen und als Beilage verwenden..
  6. Die übrigen Spitzkohlblätter, die zu klein waren, fein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Spitzkohl etwas anbraten, dann Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen. Gewürze und Tomatenmark zugeben. Mit dem Limettensaft ablöschen. Tomaten zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Zuletzt den Schmelzkäse und die Sahne zugeben, noch mal kurz aufkochen und abschmecken..
  7. Die Rouladen von allen Seiten in etwas Öl anbraten..
  8. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Fetakäse in grobe Würfel schneiden. Die Tomatensauce in eine Auflaufform geben. Die Rouladen darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen. Ca. 25 Minuten backen..

Leave a Comment