free counter statistics

Recipe: Perfect Causa limeña

Causa limeña.

You can have Causa limeña utilizing 16 components and 5 steps. Here is the way you cook dinner that.

Ingredients of Causa limeña

  1. It’s of Dessertring mit ca. 10cm Durchmesser und 8 cm Höhe.
  2. You want of Hähnchenschicht.
  3. Prepare 400 g of Hähnchenbrust.
  4. Prepare 1 of rote Zwiebel, gewürfelt.
  5. It’s 2 EL of Erbsen, gekocht.
  6. It’s 1 of Möhre, gekocht & gewürfelt.
  7. You want 8 EL of Mayonnaise.
  8. It’s of Kartoffelschicht.
  9. Prepare 1 kg of Kartoffeln, geschält (vzw. Mehligkochend).
  10. Prepare of Saft einer Limette, oder Menge nach Geschmack.
  11. It’s 2 EL of Ají amarillo (Alternativ pürierte, angedünstete, gelbe Paprika).
  12. You want 2 EL of Olivenöl.
  13. Prepare nach Geschmack of Salz.
  14. Prepare of Avocadoschicht.
  15. Prepare 2 of kleine Avocados.
  16. You want of Gekochtes Ei, Oliven und Koriander als Dekoration.

Causa limeña step-by-step

  1. Das Hähnchen garkochen, abkühlen lassen und anschließend mit 2 Gabeln auseinanderzupfen. Mit Zwiebeln, den Erbsen und der Möhre vermengen. 8 EL Mayonnaise oder Menge nach Geschmack unterheben..
  2. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen (dabei nicht zerfallen lassen), abtropfen und anschließend mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Abkühlen lassen. Mit Ají amarillo Paste (oder Ersatz), Olivenöl, Limettensaft und Salz abschmecken. Alles ordentlich verrühren..
  3. Die Avocados schälen und in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden..
  4. Für die Verhältnismäßigkeit der Zutaten professional Dessertring kann man sich jede Masse vor dem Schichten in 3 Teile teilen um 3 Portionen zu erhalten. Man kann aber selbstverständlich auch breitere, dünnere, niedrigere oder höhere Türmchen bauen und nach Gefühl schichten. Alternativ kann man sich auch am Foto orientieren. Die Schichten auf einem Teller in einem Dessertring in dieser Reihenfolge anrichten: 1.Kartoffelmasse 2. Avocadoscheiben 3. Hähnchenmasse 4. Kartoffelmasse.
  5. Jede Schicht fest andrücken und die Oberfläche mit einem Löffel glätten. Den Dessertring abnehmen und das Ganze auf dem nächsten Teller wiederholen. Zum Schluss mit jeweils Ei, Oliven, Koriander und/oder Dekoration nach Geschmack garnieren. Die Causa limeña wird kalt gegessen..

Leave a Comment