free counter statistics

Recipe: Yummy Rhabarberkuchen nach Oma Ruth

Rhabarberkuchen nach Oma Ruth.

You can have Rhabarberkuchen nach Oma Ruth utilizing 17 elements and 12 steps. Here is the way you cook dinner it.

Ingredients of Rhabarberkuchen nach Oma Ruth

  1. You want of Hefeboden.
  2. You want of Mehl.
  3. It’s of frische Hefe.
  4. You want of lauwarme Milch.
  5. It’s of Zucker.
  6. It’s of Butter.
  7. You want of Eigelb.
  8. It’s of Füllung.
  9. You want of frischer Rhabarber.
  10. It’s of Vanillepudding.
  11. You want of Sahne.
  12. Prepare of Eigelb.
  13. Prepare of Zucker.
  14. Prepare of Baiser.
  15. It’s of Eiweiß von mindestens 2 Eiern.
  16. You want of Salz.
  17. It’s of Zucker (50 g professional Ei).

Rhabarberkuchen nach Oma Ruth step-by-step

  1. Rhabarber schälen und in Würfel schneiden. Zwei EL Zucker zugeben und intestine vermengen. Mehrere Stunden – am besten über Nacht – durchziehen lassen..
  2. Mehl abwiegen und in eine Schüssel geben. Hefe mit 4 EL lauwarmer Milch und 1 TL Zucker verrühren. Eine Mulde ins Mehl drücken und Hefegemisch hinein geben. Zugedeckt 10-15 Minuten stehen lassen..
  3. Nach Ablauf der Zeit die aufgegangene Hefe mit Mehl bedecken und alle anderen Zutaten zugeben. Etwa 10 Minuten zu einem elastischen Teig kneten..
  4. Teig mindestens 1 Stunde ruhen lassen (länger ist auch okay). Während der Wartezeit eine Springform einfetten und den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen..
  5. Teig dehnen und falten, dann ausrollen. Den ausgerollten Teig in die Form legen und den Rand hochziehen..
  6. Rhabarber über einem Sieb abtropfen lassen und anschließend auf dem Teig verteilen..
  7. Das Puddingpulver zusammen mit dem Becher Sahne, dem Eigelb und dem Zucker mit dem Schneebesen verrühren und auf den Rhabarber geben..
  8. Für etwa 30 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen..
  9. Kurz vor Ablauf der 30 Minuten das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen..
  10. Nach etwa 30 Minuten den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die eben geschlagene Baisermasse darauf verteilen..
  11. Den Kuchen erneut in den Ofen schieben so lange weiter backen, bis sich die Baiser Haube goldgelb verfärbt (mindestens aber 10 Minuten)..
  12. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wenn alles klappt, dann bilden sich nach den Auskühlen kleine "Tränen" (kristallisierter Zucker) auf dem Baiser. Dann ist der Kuchen perfekt. 🥰.

Leave a Comment