free counter statistics

How to Make Appetizing Griechische Weißkohlrouladen mit Zitronen-Ei-Soße

Griechische Weißkohlrouladen mit Zitronen-Ei-Soße.

You can prepare dinner Griechische Weißkohlrouladen mit Zitronen-Ei-Soße utilizing 10 substances and 17 steps. Here is the way you prepare dinner that.

Ingredients of Griechische Weißkohlrouladen mit Zitronen-Ei-Soße

  1. It’s of Weißkohl (ca. 1,2 kg).
  2. It’s of Hackfleisch, gemischt.
  3. You want of Risottoreis.
  4. Prepare of Tomaten.
  5. It’s of Zwiebel.
  6. Prepare of Dill.
  7. Prepare of Olivenöl.
  8. You want of Zitronen.
  9. Prepare of Eier.
  10. It’s of Salz & Pfeffer.

Griechische Weißkohlrouladen mit Zitronen-Ei-Soße step-by-step

  1. Den Kohl nehmen, 3-4 von den Blättern abmachen und dann den Strunk des Kohls so intestine es geht entfernen. Das kann etwas dauern und erfordert auch Kraft, additionally nicht so schnell aufgeben..
  2. Einen großen Topf nehmen mit Wasser füllen, sehr intestine salzen und sobald das Wasser kocht, den Kohl in das Wasser legen und ca. 20 Minuten drin lassen. Die Blätter werden langsam anfangen sich zu lösen..
  3. Kohl vorsichtig aus dem Wasser nehmen, den Sud auffangen, und die Blätter einzeln lösen. Auf einen Teller zum Abkühlen legen..
  4. Tomaten und Zwiebeln klein hacken..
  5. Dill fein hacken..
  6. Eine Schüssel nehmen und Reis, Tomaten, Zwiebel, Dill, Olivenöl und Hackfleisch hinzufügen, sehr intestine salzen und alles miteinander vermischen..
  7. Topf, Schnellkochtopf oder Auflaufform nehmen und den Boden mit einigen von den Kohlblättern, die schon etwas kaputt sind, bedecken..
  8. Ein Blatt Kohl nehmen, auf ein Schneidebrett legen und das dicke Ende vom Stiel mit dem Messer abschneiden..
  9. Einen Esslöffel Füllung nehmen, auf das untere Ende des Blattes legen, erst die Seiten des Blattes nach innen falten und die Roulade dann von unten wickeln..
  10. Die fertige Roulade in den Topf legen. Mit den weiteren Blättern genau so fortfahren und immer darauf achten, dass die Rouladen sehr nah beieinander liegen..
  11. Den aufgefangenen Sud vom Kohl in den Topf gießen, bis die Rouladen ca. 1 fingerbreit bedeckt sind..
  12. Die Kochzeit beträgt bei allen Varianten ca. 50-60 Minuten. Bei der Variante mit dem einfachen Topf oder der Auflaufform, sollte auf die Rouladen ein Teller gelegt werden. Das verhindert, dass sie aufgehen..
  13. Kurz bevor die Rouladen fertig sind, bereiten wir die Ei-Zitronen-Soße vor. Dafür die Zitronen auspressen, die Eier mit dem Schneebesen schlagen und den Zitronensaft hinzufügen..
  14. Sobald die Rouladen fertig sind aus dem Topf nehmen und in eine Auflaufform geben..
  15. Nun mit einer Schöpfkelle etwas Flüssigkeit aus dem Topf nehmen und langsam in die Zitronen-Ei-Mischung geben. Dabei ständig rühren. Ziel ist es, die Zitronen-Ei-Mischung auf die gleiche Temperatur mit der Flüssigkeit im Topf zu bringen, damit diese nicht gerinnt, sobald sie zusammengeführt werden..
  16. Wenn die Zitronen-Ei-Mischung die gewünschte Temperatur erreicht hat, die Mischung in den Topf geben, nochmal alles verrühren und die Rouladen damit begießen..
  17. Alles schön auf einem Teller anrichten und genießen!.

Leave a Comment